-
 

Familienforschung und Ahnenliste Loni Eichler

Genealogie online von Werner Roth

Index Buchstabe G

Startseite
-
15Galander IPauline Wilhelmine Ottilie * Obereichstädt 02.01.1871
+ Thränitz 12.05.1953 Haus Nr. 14

Personenstandsregister Thränitz + Nr. 4/1953

oo Obereichstädt 19.04.1891 Friedrich Ferdinand Heinrich

30Galander Johann Carl Friedrich Landwirt zu Obereichstädt
* Niedereichstädt 28.04.1834

erstes außereheliches Kind, Anna Catharina Galander hat ihren Schwängerer geheiratet und dieser das Kind anerkannt
KB Niedereichstädt * 1800 - 1847, pag. 338, Nr. 9, 1834

oo Obereichstädt 1864 Wilhelmine Quasdorf

Jgs. Johann Karl Friedrich Galander hier, ev., Johann Gottlieb Galanders, N&E u. Hinters. allhier und seiner verstorbenen Ehefrau Anna Marie, geb. Galander, Sohn, 30 Jahre, 7 Monate, war unverehelicht, mit Jgfr. Wilhelmine Quasdorf, ev., außereheliche Tochter der Marie Catharina Quasdorf zu Obereichstädt, 19 Jahre, 2 Monate, war unverehelicht.
KB Niedereichstädt oo 1848 - 1919, pag. 51, Nr. 7, 1864

60Galander Johann Gottlieb* Niedereichstädt 02.02.1809

KB Niedereichstädt * 1800 - 1847, pag. 118, Nr. 3, 1809

+ (vor 1882)
oo Niedereichstädt 23.12.1838 Anna Catharina Galander

Johann Gottlieb Galander, Zacharias Galanders, N&E allhier ehel. ältester Sohn, 29 dreiviertel Jahre alt, mit Anna Catharina Galander, Andreas Galanders, N&E allhier ehel. älteste Tochter, 29 ein viertel Jahre alt.
KB Niedereichstädt oo 1800 - 1847, pag. 782, Nr. 6, 1838

120Galander Zacharias * Obereichstädt 26.01.1786

Zacharias, Zacharias Galandern, N&A allhier, von s. Weibe Annen Catharinen, geb. Reinhardtin von hier, den 26. Jan. früh um 6 Uhr geb.
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 562, Nr. 2, 1786

+ Niedereichstädt 22.03.1839 [53 J. 2 Mo. weniger 4 T.]

ein geschiedener Ehemann, hinterlässt die geschiedene Ehefrau, 2 Söhne und 2 Töchter
KB Niedereichstädt + 1800 - 1847, pag. 548, Nr. 4, 1839

oo Niedereichstädt 24.11.1807 Maria Rosina Glotze

Zacharias Galander, ein Junggeselle, N&E in der dunklen Gasse, Zacharias Galanders, N&E in Obereichstädt ehelicher ältester Sohn mit Jgfr. Maria Rosina Glotzin, weyl. Andreas Glotzens, gewesener N&E in der dunklen Gasse nachgelassene einzige Tochter
KB Niedereichstädt oo 1800 - 1847, pag. 704, Nr. 7, 1807

240Galander Zacharias* Niedereichstädt 24.08.1751

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 312, Nr. 7, 1751

oo Obereichstädt 18.11.1783 Anna Catharina Reinhardt

Dn. 20., 21. et 22. ist der Junggeselle Zacharias Galander, Melchior Galanders, weil. N&E zu Nied. Eichst. nachgel. ältester Sohn, mit Jgfr. Annen Cathar., weil. Hl. Benj. Reinhards,hiesigen Gericht Stuhls Amt u. Landrichters nachgel. ehel. einzigen Tochter, procl. u. dann den 18. Nov. mit einer Predigt öff. copuliert worden
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 544, Nr. 6, 1783

480Galander Melchior 1739 Melchior Galander, Christoph Galanders jüngster Sohn, so ietzo das Tuchmacher Handwerk lernet, Pate bei Christian Thieme sen.
1779 Syndici zu Niedereichstädt
* Niedereichstädt 12.01.1717

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 141, Nr. 1, 1717

+ Niedereichstädt 25.02.1779 [62 J. 1 Mo. 1 Wo. 5 T.]

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 488, 1779

I oo Niedereichstädt 21.11.1747 Susanna Apel [Opel]

D. 21. Nov. ist Melchior Galander, Juv., weyl. Christoph Galanders eheleibl. jüngster Sohn, mit Jgfr. Susann. Opelin, Gottfried Opels allhier eheleibl. einzigen Tochter, nach dreimaligem öffentl. Aufgebot mit einer Predigt copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 301, Nr. 3, 1747

II oo Obereichstädt 10.11.1750 Catharina Thieme

Den 10. Nov. ist Melchior Galander, N&E in Nieder-Eichstädt, ein Wittber, mit Jungfer Catharina Thiemen, George Thiemens, N&E allhier eheleibl. eintzigen Tochter, öffentlich copuliert worden
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 413, Nr. 3, 1750

960Galander Christoph* Niedereichstädt 24.12.1685

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 39, Nr. 8, 1685

+ Niedereichstädt 19.07.1745 [60 J.]

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 290, 1745

oo Niedereichstädt 19.11.1709 Eva Heinrich

D. 19. 9br. ist Christoph Galander, Simon Galanders jun., weyl. Nachbars allhier nachgelaß. Sohn, mit Jfr. (gestrichen) Eva, Melchior Heinrichs Sen., weyl. Nachbars allhier nachgelaß. Tochter copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 119, Nr. 2, 1709

1920Galander Simon* Niedereichstädt ~ Niedereichstädt 25.10.1646

KB Niedereichstädt * 1606 - 1676, pag. 532, Nr. 12, 1646

+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 06.03.1695

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 85, Nr. 5, 1695

oo Elisabeth Thieme

3840Galander Zacharias * Niedereichstädt ~ Niedereichstädt 18.08.1621

KB Niedereichstädt * 1606 - 1676, pag. 271, Nr. 9, 1621

+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 17.11.1662 [41 J. 13 Wo.]

KB Niedereichstädt + 1606 - 1676, pag. 619, Nr. 12, 1662

oo Niedereichstädt 18.11.1644 Catharina Bornhacke

Zacharias Galander, Georgy filig und J. Catharina, Asman Bornhackes sehl. hinterl. Tochter sindt den 18 9bris copulirt worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 524, Nr. 4, 1644

7680Galander Georg* (um 1598)
+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 03.04.1656 [58 J. 3 Wo.]

KB Niedereichstädt + 1606 - 1676, pag. 580, Nr. 1, 1656

I oo Niedereichstädt 25.01.1619 Margaretha Möbius

Den Tag Pauly Bekehrung welches war der 25. January ist Grugi? Hugi? Galander mit Jgfr. Margaretha Thomas Mebesen Tochter copulirt worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 226, Nr. 3, 1619

II oo Niedereichstädt 29.01.1627 Elisabeth Glotze

Den 29 January ist Gorge Gallander mit Jungfraw Lysen Dixt Glotzen seligen nachgelassenen Tochter copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 358, Nr. 3, 1627

-
61Galander IIAnna Catharina * Niedereichstädt 03.08.1809

1. Kind
KB Niedereichstädt * 1800 - 1847, pag. 120, Nr. 8, 1809

+ Niedereichstädt 23.10.1864 [55 J. 2 Mo. 20 T.]

Frau Anna Katharina Galander, geb. Galander, des hiesig. N&E und Hinters. Johann Gottlieb Galanders allhier Ehefrau, ev., hinterlässt den Ehemann und 6 Kinder:
1. Jgs. Johann Friedrich Karl,
2. Therese,
3. Jgs. Friedrich Wilhelm,
4. Gottlieb Andreas,
5. Hanna Friederike,
4. und 5. Zwillinge,
6. Johann Christian Friedrich
KB Niedereichstädt + 1848 - 1880, pag. 77, Nr. 8, 1864

oo Niedereichstädt 23.12.1838 Johann Gottlieb Galander

122Galander Andreas N&E am Backhause zu Niedereichstädt
* Niedereichstädt 07.12.1774

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 452, Nr. 11, 1774

+ Niedereichstädt 24.10.1856 [70 J. weniger 5 Mo.]

Andreas Galander, N&E und Anspänner, ein Witwer, 81 Jahre, hinterlässt 2 Töchter:
1. Frau Anna Katharina verehelichte Galander,
2. Frau Eva Maria verehelichte Schröder
KB Niedereichstädt + 1848 - 1880, pag. 41, Nr. 17, 1856

oo Niedereichstädt 22.11.1807 Anna Catharina Heinrich

Andreas Galander, ein Junggeselle, N&E allhier, Andreas Galanders, N&E wie auch Landaccis und Geleitseinwohner allhier ehelicher ältester Sohn mit Jgfr. Anna Katharina Heinrichin, Simon Andreas Heinrichs, N&E an der Brücke eheleibliche älteste Tochter
KB Niedereichstädt oo 1800 - 1847, pag. 702, Nr. 6, 1807

244Galander Andreasin der großen Dorfgasse allhier, wie auch Landaccis- und Geleitseinwohner, Kirchenvater
* (um 1749)
+ Niedereichstädt 30.06.1819 [70 J. weniger 5 Mo.]

Andreas Galander senior, N&E wie auch Land Accis Einwohner allhier, 70 Jahre weniger 5 Monate, eine Witwer, er hinterlässt 8 Kinder, 4 Söhne und 4 Töchter
KB Niedereichstädt + 1800 - 1847, pag. 482, Nr. 9, 1819

oo (vor 1774) Maria Loossin

-
227Galander IIIEva* Obereichstädt 09.02.1725

Adam Galandern eine Tochter getaufft mit Namen Eva d. 11. February, Dom. Esto Mihi, [...] kam auf die Welt d. 9. Febr. am Tage Apollonia, nachmittags zwischen 2 u. 3 Uhren
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 254, Nr. 3, 1725

+ Obereichstädt 25.10.1774

Frau Eva, Hl. Christoph Nöckels, hiesigen Landschöppens ux., am 25. Oct. mittags 12 Uhr sel. verstorben u. den 27. Ej. mit der Predigt christl. beerdigt. Aet. 49 J., 8 M., 2 W., 2 Tage. Matr. 30 J., 11 M., 6 T.
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 486, Nr. 3, 1774

oo Obereichstädt 19.11.1743 Christoph Nöckel

454Galander Adam 1725 Adam Galander, d. Z. Schultze
* Obereichstädt ~ Obereichstädt 11.04.1686

Adam, Gottfried Galanders Sohn d. 11. April getaufft
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 40, Nr. 5, 1686

+ Obereichstädt 22.06.1728

Adam Galandern mit einer Leichenpredigt ex [...] am St. Joh. Bapt. Tage in volckreicher Versammlung christl. zur Erden bestattet, starb [...] d. 22. Junij abends um 9 Uhr, Aetatis 42 Jahr, 2 Monath, etl. Tage
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 292, Nr. 16, 1728

oo Obereichstädt 14.11.1719 Eva Bornhacke

Adam Galandern, einen Junggesellen, Gottfried Galanders, N&E allhier ehel. Sohn, mit Jgfr. Even Bornhackin, meiner Ersten lieben Pathen allhier, Adam Bornhackens, sel. N&E daselbst nachgel. einzige Tochter copuliert d. 14. Novembris, war der Tag Levini
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 196, Nr. 3, 1719

908Galander Gottfried * (um 1649)
+ Obereichstädt 14.09.1723 [74 J. 7 Mo. und etliche T.]

Gottfried Galandern mit einer Leichen Predigt e Rom. 1 christl. zur Erden bestattet d. 16. Sept., starb d. 14., 9 Uhr früh, Aetatis 74 Jahr, 7 Monath, etl. Tage, Propositio e Luc. X. 20, der im Himmel angeschriebene Name Gottfriedt dieweil ich Gottfriedt hieß und bin Gott treu geblieben so ist mein Name nun im Himmel angeschrieben
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 234, Nr. 11, 1723

I oo (um 1677) Catharina Heinrich
+ Obereichstädt 26.05.1681

Gottfried Galanders Sen. Eheweib, Fr. Catharina eine geborene Heinrichin christlich zur Erden bestattet, nachdem sie vorher eines todten Söhnleins [...], kaum eine halbe Stunde darnach sehl. verschieden
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 28, Nr. 13, 1680 [Konflikt]

II oo Obereichstädt 14.02.1683 Anna Gebler

Gottfried Galander Sen., ein Wittber, mit Jgfr. Annen, Hanß Geplers, N&E in Öchliz ehel. Tochter copuliert den 14. Febr.
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 33, Nr. 1, 1683

1816Galander Valentin 
-
449Galander IV Anna * Obereichstädt (um 1691)
+ Niedereichstädt 27.10.1751 [60 J.]

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 313, Nr. 8, 1751

oo Niedereichstädt 17.11.1711 Adam Heinrich

898Galander Gottfried Ahnenimplex siehe Nr. 908
-
495Galander V Maria* Obereichstädt 02.02.1744

Den 2. Febr. ist Simon Galandern nachmittags um 5 Uhr eine junge Tochter gebohren worden, welche den 4. Ej. getaufft und mit dem Nahmen Maria belegt worden
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 370, Nr. 1, 1744

+ Obereichstädt 04.07.1805 [61 J. 5 Mo.]

Maria Keilhauptin, geb. Galanderin, Christoph Keilhaupts, N&E Eheweib, 61 Jahr, 5 Monath, starb an zurückgetretener Geschwulst, hinerläßt von 3 Kindern eine noch lebende Tochter, von dieser und einem vorher in der Ehe verstorbenem Sohne neun Enkel
KB Obereichstädt + 1800 - 1847, pag. 199, Nr. 11, 1805

oo Obereichstädt 12.11.1760 Christoph Keilhaupt

990Galander Simon1755 Dorfschultze
* Obereichstädt 07.10.1708

Andreas Galandern Jun. einen Sohn getaufft mit Namen Simon, [...] d. 7. Octobr., war der Tag Erdmann
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 115, Nr. 7, 1708

+ Obereichstädt 16.07.1759 [50 J. 9 Mo. 1 Wo. 3 T.]

Simon Galander den 16. July früh um 6 Uhr sel. verstorben und den 17. Ej. mit einer Predigt christl. beerdigt. Aet. 50 Jahre, 9 Mon., 1 W., 3 Tage
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 435, Nr. 3, 1759

oo Obereichstädt 13.11.1736 Maria Kuhnt

Den 13. Novemb. ist Simon Galander, Andreas Galanders sen. eheleibl. Sohn mit Jungfer Maria, Adam Kohnts eheleibl. eintzigen Tochter copuliert worden
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 336, Nr. 2, 1736

1980Galander Andreas* Obereichstädt 29.12.1682

Andreas, Purchard Galanders Sohn d. 29. getaufft
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 33, Nr. 21, 1682

+ Obereichstädt 20.06.1742 [59 J. 5 Mo. 3 Wo. 1 T.]

Den 20. Jun. abends gegen 8 Uhr ist Andreas Galander Sen., gewes. N&E allhier selig gestorben und d. 22. Ej. mit einer Leichen Predigt über den Text [...] beerdigt worden. Aetat. 59 Jahr, 5 Monath, 3 Wochen u. 1 Tag. Matrim. 39 Jahr weniger 5 Monath
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 362, Nr. 11, 1742

oo Obereichstädt 19.11.1703 Judith Bornhacke

Andreas Galandern, einen Junggesellen, Burckart Galanders Sohn mit Jungfer Judith Bornhackin, Philipp Bornhackens Tochter copuliert d. 19. Novembr., war der Tag Elisabeth
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 86, Nr. 3, 1703

3960Galander Burckhardt+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 22.03.1721

Burckart Galandern mit dergl. Leichen Proceß begraben d. 22. dito, war der Tag [...], gleichen Alters, Ambo p. longos [...]
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 211, Nr. 5, 1721

-
969Galander VI Maria * Oechlitz (um 1698)
+ Obereichstädt 21.10.1740

Den 21. Octob. früh nach 1 Uhr ist Frau Maria, Adam Glotzens Eheweib, gestorben und den 23. Ej. mit einer Leichen Predigt über den von ihr selbst erwählten Leichen T. ... begraben worden. Aet. 42 Jahr, 1 Monath u. 6 Tage. Matrimon. 20 Jahre weniger 4 Monathe, 5 Tage. NB: Es war diese Frau fast 14 Tage ohne Verstand, doch hat ihr Gott d. Tag vor ihrem Todte [...] Verstand gegeben [...]
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 353, Nr. 5, 1740

oo Obereichstädt 26.11.1720 Adam Glotze

1938Galander Urban * Niedereichstädt ~ Niedereichstädt 02.08.1665

KB Niedereichstädt * 1606 - 1676, pag. 635, Nr. 6, 1665

+ (vor 1752)
oo Niedereichstädt 03.05.1697 Christina Lützkendorf

KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 90, Nr. 1, 1697

3876Galander Andreasder Ältere, 1674 in der dunklen Gasse zu Niedereichstädt
* (um 1632)
+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 25.03.1702 [70 J. weniger 9 Wo.]

D. 25. Marty ist Andreas Galander, Nachbar undt Einwohner begraben worden mit einer Leichen Predigt aetat. 70 Jahre weniger 9 Wochen, G. Lucas 23
KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 100, Nr. 2, 1702

oo Niedereichstädt 15.11.1658 Maria Möbius [Mebs]

Andreas Galander, Valentin Galanders in Oberdorfe Sohn ist mit J. Maria, Matthias Mebes Tochter den 15. 9bris copulirt worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 596, Nr. 2, 1658

7752Galander Valentin zu Obereichstädt
-
3949Galander VII Anna+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 18.12.1698

Andrea Lützkendorffs Weib Fr. Anna begraben d. 18. Decembris
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 63, Nr. 4, 1698

oo Obereichstädt 04.11.1678 Andreas Lützkendorf

7898Galander ValentinAhnenimplex siehe Nr. 7752
-
-GalanderChristina* Niedereichstädt 16.10.1705

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 108, Nr. 10, 1705

+ Niedereichstädt 10.11.1782

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 520, Nr. 7, 1782

I oo Niedereichstädt 20.11.1742 Gottfried Galander

KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 273, Nr. 5, 1742

II oo Niedereichstädt 26.11.1754 Georg Thieme

-Galander Zachariasder Ältere
+ Niedereichstädt 25.06.1720 [54 J. 13. Wo.]

KB Niedereichstädt + 1676 - 1799, pag. 151, Nr. 4, 1720

oo Obereichstädt 14.11.1698 Christina Bornhacke

Zacharias Galander, Simon Galanders Sohn, mit Jfr. Christina, Andreas Bornhackens Tochter copuliert d. 14. 9bris
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 63, Nr. 3, 1698

-
475 Gebler ISibylla* Obereichstädt ~ Obereichstädt 10.09.1669

Sibylla, Simon Geplers Tochter, ist eodem die getauft
KB Obereichstädt * 1664 - 1675, pag. 9, Nr. 11, 1669

+ Obereichstädt 30.11.1719 [50 J. 2 Mo. 14 T.]

Simon Bornhackens alias Pfeiffer genannt, Ehew. Fr. Sibyllen mit einer Leichen Predigt christl. zur Erden bestattet d. 1. Decembr., war der Tag Longini, Aetatis 50 Jahr, 2 Monath, 14 Tage, entschlieff dem Herrn d. 30. Novembr. frühe gegen 1 Uhr
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 197, Nr. 15. 1719

oo Obereichstädt 21.11.1701 Simon Bornhacke

950Gebler Simon * (um 1637)
+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 15.10.1701 [64 J. weniger 3 Wo.]

Simon Geplern christl. und ehrlich zur Erden bestattet d. 15. Octobr., seines Alters 64 Jahre weniger 3 Wochen
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 75, Nr. 8, 1701

oo Catharina NN
* (um 1645)
+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 15.05.1707 [62 J. 1 Mo. 14 T.]

Fr. Katharinen Geplerin, Simon Geplers sel. Nachbars allhier nachgelass. Rp. christl. zur Erden bestattet, Dom Jubilate, Atat. 62 Jahre, 1 Monat, 14 Tage
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 106, Nr. 2, 1707

1900Gebler Martin zu Obereichstädt
-
909 Gebler IIAnna * Oechlitz (um 1661)
+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 25.10.1713 [52 J. 7 Mo.]

Gottfriedt Galanders Senioris Eheweib Fr. Annen, geb. Geplerin von Ochlitz, christl. zur Erden bestattet d. 25. Octobris, war der Tag Adelheit, Aetatis 52 Jahr, 7 Monath, der [...}
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 150, Nr. 10, 1713

oo Obereichstädt 14.02.1683 Gottfried Galander

1818Gebler Hans  
-
935 Gebler IIISabinaoo Obereichstädt 1676 Wolfgang Rost
1870Gebler Blasius zu Obereichstädt
-
7773Gebler VWalpurga * Obereichstädt
+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 04.04.1633

KB Niedereichstädt + 1606 - 1676, pag. 432, Nr. 10, 1633

I oo Niedereichstädt 22.11.1619 Paul Möbius [Mebs] [+ 1625]

Diesen Tag ist Paul Mebes mit Jungf. Walppis Urban Geppelers nachgelassener Tochter im Oberdorffe copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 238, Nr. 11, 1619

II oo Niedereichstädt 08.01.1627 Hans Wüners [+ 1633]

KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 356, Nr. 1, 1627

15546GeblerUrban zu Obereichstädt
-
-Gebler VI Catharina * Niedereichstädt ~ Niedereichstädt 20.09.1632

KB Niedereichstädt * 1606 - 1676, pag. 424, Nr. 10, 1632

+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 22.06.1700 [69 J.]

Fr. Catharina, Simon Bornhackens Weib begraben, ihres Alters 69 Jahre, den 22. Junij
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 67, Nr. 4, 1700

I oo Niedereichstädt 19.11.1660

Clemen Pfeiffer, Andr. Pfeifers in Oberdorffe Sohn und J. Catharina, Fabian Geplers hinterl. Tochter sindt den 19. 9bris copulrit worden
KB Niedereichstädt oo 1606 - 1676, pag. 608, Nr. 3, 1660

II oo Obereichstädt 24.11.1677 Simon Bornhacke

-GeblerFabian* (um 1600)
+ Niedereichstädt ▭ Niedereichstädt 28.12.1645 [45 J.]

[...] Er ist bei aus quartier? des Königs Leib Regiment und auf der Dörfer gewesen, bei zu holen, weiler aber aufn rückwege nicht fort kommen ist er zurückgeblieben und bei großer Kälte a weissen da gewesen mar schügel erfand und 8 Tage hernach gefunden worden
KB Niedereichstädt + 1606 - 1676, pag. 528, Nr. 5, 1645

-
121GlotzeMaria Rosina* Niedereichstädt 06.01.1789

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 656, Nr. 1, 1789

+ Niedereichstädt 10.09.1862

Frau Rosina Maria Galander, weil. Zacharias Galanders, gewes. N&E&A hierselbst hinterlassene Witwe, ev.,
73 Jahre, 8 Monate, 4 Tage
hinterlässt 2 Söhne und 2 Töchter als:
1. Johann Gottlieb Galander allhier
2. Johann Christian Galander in Obereichstädt
3. Eva Maria Dietrich allhier
4. Maria Katharina verehelichte Dietrich in Obereichstädt
KB Niedereichstädt + 1848 - 1880, pag. 67, Nr. 11, 1862

oo Niedereichstädt 24.11.1807 Zacharias Galander

242Glotze Andreas N&E in der dunklen Gasse zu Niedereichstädt
* Niedereichstädt 12.05.1754

KB Niedereichstädt * 1676 - 1799, pag. 323, Nr. 7, 1754

+ Niedereichstädt 16.11.1806 [52 J. 6 Mo, 4 T.]

Andreas Glotze, N&E in der dunklen Gasse, 52 Jahre, 6 Monate, 4 Tage alt, ein Ehemann, so eine Tochter hinterlässt
KB Niedereichstädt + 1800 - 1847, pag. 426, Nr. 13, 1806

oo Niedereichstädt 28.11.1780 Eva Maria Schmidt

KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 502, Nr. 2, 1780

484Glotze ChristianN&E in der dunklen Gasse zu Niedereichstädt
* Obereichstädt 10.09.1728

Adam Glotzen einen Sohn getaufft mit Namen Christian, Dom. XVI p. Trinit. d. 12. Septembr. Kam auf die Welt den 10. Ejus., war der Tag Sosthenes
KB Obereichstädt * 1676 - 1799, pag. 293, Nr. 7, 1728

+ Niedereichstädt 17.12.1800

starb früh um 8 Uhr an Schlagfluß, ein Ehemann, hinterlässt 2 Kinder
KB Niedereichstädt + 1800 - 1847, pag. 404, Nr. 17, 1800

I oo Niedereichstädt 27.10.1750 Christina Apel [Opel]

D. 27. Oct. ist Christian Glotze, Juv., des Adam Glotzens aus Obereichstädt jüngster Sohn erster Ehe, mit Frau Christina, verwittbete Thiemin, geb. Opelin, mit einer Predigt in unserer Kirche öffentl. copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 310, Nr. 2, 1750

II oo Niedereichstädt 28.10.1760 Maria Christina Lützkendorf

D. 28. Octob. ist Christian Glotze, Nachb. allhier, ein Wittber, mit Jgfr. Maria Christina, Christian Litzkendorffs, Nachb. allhier eheleibl. einzigen Tochter öffentl. mit einer Predigt in hiesiger Kirche copuliert worden
KB Niedereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 359, Nr. 3, 1760

968GlotzeAdam * Obereichstädt ~ Obereichstädt 26.05.1699

Simon Glotzens Sohn Adam den 26. Maji getaufft
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 64, Nr. 4, 1699

+ (vor 1769)
I oo Obereichstädt 26.11.1720 Maria Galander

Adam Glotzen, Juven., Simon Glotzens Sohn, Jgfr. Marien Galanderin, Urban Galanders von Öchlitz einzigen Tochter copuliert d. 26. Novembr., dies Conradi
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 206, Nr. 6, 1720

II oo Obereichstädt 31.10.1741 Anna Lützkendorf, Wwe des Christoph Lützkendorf

Den 31. Octob. ist Adam Glotze, N&E allhier, ein Wittwer, mit Frau Anna Litzkendorffin, des weyland Christoph Litzkendorffs, gewes. N&E allhier nachgel. Wittwe, copuliert worden
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 358, Nr. 1, 1741

1936GlotzeSimon * Obereichstädt ~ Obereichstädt 11.02.1671

Matthes Glotzens Sohn Simon ist getauft den 11. Febr.
KB Obereichstädt * 1664 - 1675, pag. 12, Nr. 3, 1671

+ Obereichstädt 30.09.1740 [69 J. 6 Mo. 2 Wo. 6 T.]

Den 30. September früh nach 3 Uhr ist Simon Glotze, gewes. N&E u. der Gemeinde ältester Syndicus allhier gestorben und den 2. Octob. mit einer Leichen Predigt über den selbst erwählten Text Luc. 29-32 begraben worden. At. 69 Jahre, 6 Monath, 2 Wochen und 6 Tage
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 353, Nr. 4, 1740

oo Obereichstädt 11.11.1695 Eva Bornhacke

Simon Glotze u. Jfr. Eva Bornhakin den 11. 9bris copuliert
KB Obereichstädt oo 1676 - 1799, pag. 59, Nr. 2, 1695

3872GlotzeMatthiaszu Obereichstädt
* (um 1643)
+ Obereichstädt 23.09.1721 [78 J. 2 T.]

Matthaum Glotzen christl. zur Erden bestattet d. 25. Septembris, welcher am 23. umb 1 Uhr Mittags verschieden, Aetatis 78, 2 Tage
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 216, Nr. 10, 1721

oo Margaretha NN
* (um 1646)
+ Obereichstädt ▭ Obereichstädt 16.10.1713 [67 J. 3 Mo. 5 T.]

Fr. Margarethen Glotzin, Mathes Glotzens Ehefr. christl. zur Erden bestattet d. 16. Octobr., Atat. 67, 3 Monath, 5 Tage, war der Tag [...]
KB Obereichstädt + 1676 - 1799, pag. 150, Nr. 8, 1713

-
41Graumüller Johanna Justina* Grüna 20.10.1819
+ Pörsdorf 12.01.1874
I o-o Johann Gottlieb Fröhlich, 2 uneheliche Kinder:
Ernst Louis Fröhlich * Pörsdorf 1842 + ebd. 1864
Carl Friedrich Franz Fröhlich * Pörsdorf 04.06.1843 + Pörsdorf 04.10.1843
II oo Pörsdorf 23.07.1844 Johann Gottlieb Obenauf + Lietzsch 1844
Carl Julius Franz Fröhlich [eigentlich Obenauf]
* Kaimberg 09.03.1845 + Pörsdorf 16.03.1887
Gerichtlich per Vergleich wird am 27.06.1845 festgelegt: das Kind heißt Carl Julius Franz Fröhlich
III oo Pörsdorf 06.02.1849 Johann Gottfried Zimmermann
* 09.07.1793 in Pörsdorf + Pörsdorf 02.01.1874
-
111Grenzner Johanne Rosine oo Costewitz 06.05.1810 Johann Gottlob Erdmann Schirmer
222GrenznerChristoph 
-
23GröbeAlwine Wilhelmine * Großaga bei Gera 16.08.1839
+ Pörsdorf
I oo Pörsdorf 15.07.1875 Johann Friedrich Bieräugel
II oo Adolf Wilhelm Hörig
46Gröbe Johann Gottlieb* Aga/Gera